Schnellsuche

Erweiterte Suche

Kategorien

Mehr über...

Weingut

Newsletter

E-Mail-Adresse:

Glossar

Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann

Kampanien

Die Region (ital. Campania) mit der Hauptstadt Neapel liegt im Südwesten Italiensentlang der Tyrrhenischen Küste nahe dem „Stiefelspann“. Südlicher liegen nur mehr Apulien östlich davon, sowie Kalabrien und Sizilien. Es handelt sich eines der ältesten Weinbaugebiete Italiens. Griechische Siedler gründeten hier und im benachbarten Kalabrien schon 1.000 v. Chr. Kolonien und nannten das GebietOinotria. Später perfektionierten die Römer hier den Weinbau und nannten das Gebiet „Campania Felix“ (glückliches Land), weil hier der Wein auf Grund des Vulkan- und Schwemmlandbodens und der reichlichen Sonne bestens gedeiht. Die Weinberge umfassen 28.100 Hektar Rebfläche. Der weitaus überwiegende Teil liegt auf dem Festland, es gibt jedoch auch kleine Flächen auf den beiden kleinen Inseln Capri und Ischia. Das mediterrane Klima mit dem Einfluss des nahen Meeres, die sonnenüberfluteten Hänge, die schützenden Berge sowie die vulkanischen Böden bieten besonders in den Provinzen Avellino und Benevento eine geradezu ideale Basis für Weinbau. Besonders die rote Sorte Aglianico liefert körperreiche, farbintensive und aromatische Rotweine. 

Weitere Unterkategorien:

Feudi di San Gregorio

Neue Artikel

2011 Feudi di San Gregorin Falanghina trocken

2011 Feudi di San Gregorin Falanghina trocken

Die Farbe ist hell, strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Aroma ist intensiv und anhaltend mit Noten von weißen Blüten und kleinen Früchten.

9,50 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Verpackungsgröße: 0,75 | 12,67 EUR pro

1 x '2011 Feudi di San Gregorin Falanghina trocken' bestellen Details

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Anmelden

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?